Anzeige
Anzeige

Die aktuelle Lage in Uelzen nach Informationen des Landkreises Uelzen als zuständige Infektionsschutzbehörde:

► Unter dem Link Vorschriften der Landesregierung finden Sie die aktuellsten Verordnungstexte, die zum Umgang mit der Corona-Pandemie in Niedersachsen ergangen sind.

 

Dienstag, 01. Dezember 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es zwölf weitere bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle weiterhin bei 381;

272 Menschen, bei denen das Virus bisher nachgewiesen wurde, sind wieder genesen, acht verstorben.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 24,9 (Stand: 01.12.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 359 Personen, davon handelt es sich bei 55 Personen um im Landkreis Uelzen lebenden Reiserückkehrer.

Derzeit werden sechs Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Montag, 30. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es keine weitere bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle weiterhin bei 369;

270 Menschen, bei denen das Virus bisher nachgewiesen wurde, sind wieder genesen, sieben verstorben.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 26,0 (Stand: 30.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 354 Personen, davon handelt es sich bei 57 Personen um im Landkreis Uelzen lebenden Reiserückkehrer.

Derzeit werden fünf Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Sonntag, 29. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es eine weitere bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 369;

246 Menschen, bei denen das Virus bisher nachgewiesen wurde, sind wieder genesen, sieben verstorben.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 27,1 (Stand: 29.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 371 Personen, davon handelt es sich bei 50 Personen um im Landkreis Uelzen lebenden Reiserückkehrer.

Derzeit werden fünf Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Samstag, 28. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es fünf weitere bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 368;

246 Menschen, bei denen das Virus bisher nachgewiesen wurde, sind wieder genesen, sieben verstorben.

Im Zusammenhang mit dem Infektionsausbruch im Alten- und Pflegeheim Weißenhof in Rosche hat das Gesundheitsamt Uelzen-Lüchow-Dannenberg heute einen weiteren Todesfall bestätigt.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 33,6 (Stand: 28.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 372 Personen, davon handelt es sich bei 52 Personen um im Landkreis Uelzen lebenden Reiserückkehrer.

Derzeit werden fünf Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Freitag, 27. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es sieben weitere bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 363;

245 Menschen, bei denen das Virus bisher nachgewiesen wurde, sind wieder genesen, sechs verstorben.

Im Zusammenhang mit dem Infektionsausbruch im Alten- und Pflegeheim Weißenhof in Rosche hat das Gesundheitsamt Uelzen-Lüchow-Dannenberg soeben drei weitere Todesfälle bestätigt.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 41,1 (Stand: 27.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 556 Personen, davon handelt es sich bei 66 Personen um im Landkreis Uelzen lebenden Reiserückkehrer.

Derzeit werden fünf Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Donnerstag, 26. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es eine weitere bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 356;

226 Menschen, bei denen das Virus bisher nachgewiesen wurde, sind wieder genesen, drei verstorben.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 55,2 (Stand: 26.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 576 Personen, davon handelt es sich bei 71 Personen um im Landkreis Uelzen lebenden Reiserückkehrer.

Derzeit werden sechs Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Mittwoch, 25. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es sieben weitere bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 355;

226 Menschen, bei denen das Virus bisher nachgewiesen wurde, sind wieder genesen, drei verstorben.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 108,2 (Stand: 25.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 502 Personen, davon handelt es sich bei drei Personen um im Landkreis Uelzen lebenden Reiserückkehrer.

Derzeit werden sechs Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Dienstag, 24. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es drei weitere bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 348;

226 Menschen, bei denen das Virus bisher nachgewiesen wurde, sind wieder genesen, drei verstorben.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 118,0 (Stand: 24.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 443 Personen, davon handelt es sich bei keiner der Personen um einen im Landkreis Uelzen lebenden Reiserückkehrer.

Derzeit werden sechs Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Montag, 23. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es keine weitere bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle weiterhin bei 345;

217 Menschen, bei denen das Virus bisher nachgewiesen wurde, sind wieder genesen, drei verstorben.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 121,2 (Stand: 23.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 432 Personen, davon handelt es sich bei 1 Person um einen im Landkreis Uelzen lebenden Reiserückkehrer.

Derzeit werden drei Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Sonntag, 22. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es zwei weitere bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 345;

203 Menschen, bei denen das Virus bisher nachgewiesen wurde, sind wieder genesen, drei verstorben.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 112,6 (Stand: 22.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 435 Personen, davon handelt es sich bei 6 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit werden drei Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Samstag, 21. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es 11 weitere bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 343;

203 Menschen, bei denen das Virus bisher nachgewiesen wurde, sind wieder genesen, drei verstorben. Im Zusammenhang mit dem Infektionsausbruch im Alten- und Pflegeheim in Rosche wurde heute ein weiterer Todesfall bestätigt.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 115,8 (Stand: 21.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 424 Personen, davon handelt es sich bei 6 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit werden vier Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Freitag, 20. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es 16 weitere bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 332;

198 Menschen, bei denen das Virus bisher nachgewiesen wurde, sind wieder genesen, zwei verstorben.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 118,0 (Stand: 20.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 501 Personen, davon handelt es sich bei 6 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit werden drei Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Donnerstag, 19. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es zehn weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 316;

188 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 108,2 (Stand: 19.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 488 Personen, davon handelt es sich bei 6 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit werden drei Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Mittwoch, 18. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es 58 weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 306;

187 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 49,8 (Stand: 18.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 536 Personen, davon handelt es sich bei 9 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit werden neun Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Dienstag, 17. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es 13 weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 248;

168 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 54,1 (Stand: 17.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 584 Personen, davon handelt es sich bei 9 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit werden neun Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Montag, 16. November 2020 

Seit dem letzten Corona-Update gibt es zwei weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 235;

168 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 50,9 (Stand: 16.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 492 Personen, davon handelt es sich bei 7 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit werden neun Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Sonntag, 15. November 2020 

Seit dem letzten Corona-Update gibt es zwei weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 233;

160 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 49,8 (Stand: 15.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 479 Personen, davon handelt es sich bei 9 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit werden drei Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Samstag, 14. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es drei weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 231;

160 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 50,9 (Stand: 14.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 439 Personen, davon handelt es sich bei 10 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit werden drei Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Freitag, 13. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es 17 weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 228;

151 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 56,3 (Stand: 13.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 383 Personen, davon handelt es sich bei 9 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird eine Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Donnerstag, 12. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es sechs weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 211;

142 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 50,9 (Stand: 12.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 397 Personen, davon handelt es sich bei 7 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird eine Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Mittwoch, 11. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es vier weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 205;

141 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 60,6 (Stand: 11.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 390 Personen, davon handelt es sich bei 5 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird eine Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Dienstag, 10. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es 15 weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle weiterhin bei 201;

140 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 45,5 (Stand: 10.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 246 Personen, davon handelt es sich bei 7 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird eine Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Montag, 09. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es keine weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle weiterhin bei 186;

140 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 46,5 (Stand: 09.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 224 Personen, davon handelt es sich bei 8 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird eine Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Sonntag, 08. November 2020

Seit dem letzten Corona-Update gibt es vier weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 186;

134 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 46,5 (Stand: 08.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 245 Personen, davon handelt es sich bei 11 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird eine Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Samstag, 07. November 2020 

Seit heute gibt es drei weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 182;

132 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 45,5 (Stand: 07.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 203 Personen, davon handelt es sich bei 11 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Freitag, 06. November 2020 

Seit heute gibt es 20 weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 179;

126 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 27,1 (Stand: 06.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 190 Personen, davon handelt es sich bei 11 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird eine Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Donnerstag, 05. November 2020 

Seit heute gibt es eine weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 159;

118 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 37,9 (Stand: 05.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 172 Personen, davon handelt es sich bei 9 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit werden zwei Personen wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Mittwoch, 04. November 2020 

Seit heute gibt es zwölf weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 158;

118 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 27,1 (Stand: 04.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 152 Personen, davon handelt es sich bei 6 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Dienstag, 03. November 2020

Seit heute gibt es zwei weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 146;

112 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 30,3 (Stand: 03.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 141 Personen, davon handelt es sich bei 5 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Montag, 02. November 2020

Seit dem 31.10.2020 gibt es sechs weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 144;

111 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 29,2 (Stand: 02.11.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 132 Personen, davon handelt es sich bei 4 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Freitag, 30. Oktober 2020

Seit heute gibt es vier weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 138;

110 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 23,8 (Stand: 30.10.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

► Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 151 Personen, davon handelt es sich bei 12 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Donnerstag, 29. Oktober 2020

Seit heute gibt es elf weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 134;

110 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 11,9 (Stand: 29.10.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

► Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 139 Personen, davon handelt es sich bei 13 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Mittwoch, 28. Oktober 2020

Seit heute gibt es drei weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 123;

109 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 9,7 (Stand: 28.10.2020, 9 Uhr, Quelle: NLGA)

► Siehe dazu auch Aktuelle Lage in Niedersachsen

In häuslicher Quarantäne befinden sich 93 Personen, davon handelt es sich bei 15 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird eine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Dienstag, 27. Oktober 2020 

Seit heute gibt es vier weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 120;

107 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

In häuslicher Quarantäne befinden sich 86 Personen, davon handelt es sich bei 19 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird eine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Montag, 26. Oktober 2020 

Seit dem 23. Oktober 2020 gibt es keine weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle weiterhin bei 116;

107 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

In häuslicher Quarantäne befinden sich 81 Personen, davon handelt es sich bei 22 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Freitag, 23. Oktober 2020

Seit heute gibt es vier weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 116;

106 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

In häuslicher Quarantäne befinden sich 61 Personen, davon handelt es sich bei 14 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Donnerstag, 22. Oktober 2020

Seit dem 20. Oktober 2020 gibt es keine weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle weiterhin bei 112;

104 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

In häuslicher Quarantäne befinden sich 62 Personen, davon handelt es sich bei 15 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Mittwoch, 21. Oktober 2020

Seit heute gibt es keine weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle weiterhin bei 112;

104 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

In häuslicher Quarantäne befinden sich 57 Personen, davon handelt es sich bei 13 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Dienstag, 20. Oktober 2020

Seit heute gibt es vier weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 112;

104 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

In häuslicher Quarantäne befinden sich 52 Personen, davon handelt es sich bei 14 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Montag, 19. Oktober 2020

Seit 16. Oktober 2020 gibt es keine weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle weiterhin bei 108;

104 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

In häuslicher Quarantäne befinden sich 57 Personen, davon handelt es sich bei 13 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Freitag, 16. Oktober 2020

Seit heute gibt es eine weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 108;

100 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

In häuslicher Quarantäne befinden sich 58 Personen, davon handelt es sich bei 6 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Donnerstag, 15. Oktober 2020

Es gibt keine weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektion im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle weiterhin bei 107;

99 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

In häuslicher Quarantäne befinden sich 63 Personen, davon handelt es sich bei 6 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Mittwoch, 14. Oktober 2020

Seit heute gibt es zwei weitere neue bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen.

Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 107;

99 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben die Corona-Infektion überwunden und sind genesen.

In häuslicher Quarantäne befinden sich 64 Personen, davon handelt es sich bei 5 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Derzeit wird keine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

 

Dienstag, 13. Oktober 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt weiterhin bei 6 Personen, 5 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 99 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 57 Personen, 7 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

 

Montag, 12. Oktober 2020

Es gibt eine bestätigte Neuinfektion. Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 6 Personen, 5 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 99 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 54 Personen, 6 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

 

Freitag, 9. Oktober 2020

Es gibt vier bestätigte Neuinfektionen. Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 6 Personen, 4 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 98 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 47 Personen, 13 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

► Ab heute gilt eine neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen.

 

Donnerstag, 8. Oktober 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 2 Personen, 1 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 98 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 53 Personen, 11 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

 

Mittwoch, 7. Oktober 2020

Es gibt eine bestätigte Neuinfektion. Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 2 Personen, 1 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 98 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 38 Personen, 8 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

 

Dienstag, 6. Oktober 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 4 Personen, 1 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 95 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 37 Personen, 9 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

 

Montag, 5. Oktober 2020

Es gibt eine bestätigte Neuinfektion. Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt somit bei 4 Personen, 1 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 95 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 38 Personen, 10 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

 

Freitag, 2. Oktober 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 3 Personen, 1 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 95 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 33 Personen, 10 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

 

Donnerstag, 1. Oktober 2020

Es gibt eine bestätigte Neuinfektion. Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt somit bei 3 Personen, 1 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 95 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 36 Personen, 10 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

 

Mittwoch, 30. September 2020

Es gibt eine bestätigte Neuinfektion. Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt somit bei 2 Personen. In Hansestadt Uelzen gibt es momentan keine bestätigte Infektion. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 95 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 45 Personen, 14 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

 

Dienstag, 29. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 1 Person. In Hansestadt Uelzen gibt es momentan keine bestätigte Infektion. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 95 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 44 Personen, 14 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

 

Montag, 28. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 1 Person. In Hansestadt Uelzen gibt es momentan keine bestätigte Infektion. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 95 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 38 Personen, 7 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

 

Freitag, 25. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 5 Personen, 4 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 91 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 46 Personen, 9 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

 

Donnerstag, 24. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 5 Personen, 4 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 91 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 80 Personen, 11 davon sind Reiserückkehrer.

Derzeit wird eine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum behandelt.

 

Mittwoch, 23. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt weiterhin bei 7 Personen, 6 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 89 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 81 Personen, 11 davon sind Reiserückkehrer.

Im Klinikum wird derzeit niemand wegen COVID-19 behandelt.

 

Dienstag, 22. September 2020

Es gibt eine bestätigte Neuinfektion. Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt somit bei 7 Personen, 6 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 89 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 82 Personen, 11 davon sind Reiserückkehrer.

Derzeit wird eine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum behandelt.

 

Montag, 21. September 2020

Es gibt eine bestätigte Neuinfektion. Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt somit bei 6 Personen, alle in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 89 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 70 Personen, 8 davon sind Reiserückkehrer.

Derzeit wird eine Person wegen COVID-19 im Helios-Klinikum behandelt.

 

Freitag, 18. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 5 Personen, alle in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 89 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 66 Personen, 4 davon sind Reiserückkehrer.

 

Donnerstag, 17. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 5 Personen, alle in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind insgesamt bereits 89 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 78 Personen, 6 davon sind Reiserückkehrer.

 

Mittwoch, 16. September 2020

Es gibt eine Neuinfektion. Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt somit bei 6 Personen, alle in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 88 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 79 Personen, 6 davon sind Reiserückkehrer.

Das Testzentrum in Rosche ist seit 15. September geschlossen. Ab sofort werden Testungen auf das Coronavirus ausschließlich durch den jeweiligen Haus- oder Kinderarzt durchgeführt. Diese sollen zuvor telefonisch kontaktiert werden!

 

Dienstag, 15. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 5 Personen, alle in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 88 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 74 Personen, 8 davon sind Reiserückkehrer.

Am 14. September wurden im Testzentrum in Rosche 30 Abstriche vorgenommen, davon stammen 12 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Montag, 14. September 2020

Es gibt 3 Neuinfektionen. Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 6 Personen, alle in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 87 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 74 Personen, 6 davon sind Reiserückkehrer.

Am 11.,12. und 13. September wurden im Testzentrum in Rosche 65 Abstriche vorgenommen, davon stammen 30 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Freitag, 11. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 6 Personen, 5 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 84 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 80 Personen, 7 davon sind Reiserückkehrer.

Am 10. September wurden im Testzentrum in Rosche 7 Abstriche vorgenommen, davon stammen 4 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Donnerstag, 10. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 6 Personen, 5 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 84 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 84 Personen, 5 davon sind Reiserückkehrer.

Am 9. September wurden im Testzentrum in Rosche 18 Abstriche vorgenommen, davon stammen 5 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Mittwoch, 9. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 5 Personen, 4 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 84 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 76 Personen, 3 davon sind Reiserückkehrer.

Am 8. September wurden im Testzentrum in Rosche 24 Abstriche vorgenommen, davon stammen 5 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Dienstag, 8. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 5 Personen, 4 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 84 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 78 Personen, 4 davon sind Reiserückkehrer.

Am 7. September wurden im Testzentrum in Rosche 27 Abstriche vorgenommen, davon stammen 12 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Montag, 7. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 6 Personen, 4 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 83 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 86 Personen, 6 davon sind Reiserückkehrer.

Am 4., 5. und 6. September wurden im Testzentrum in Rosche 52 Abstriche vorgenommen, davon stammen 24 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Freitag, 4. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 6 Personen, 4 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 83 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 97 Personen, 4 davon sind Reiserückkehrer.

Am 3. September wurden im Testzentrum in Rosche 30 Abstriche vorgenommen, davon stammen 20 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Donnerstag, 3. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 9 Personen, 6 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 80 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 101 Personen, 5 davon sind Reiserückkehrer.

Am 2. September wurden im Testzentrum in Rosche 29 Abstriche vorgenommen, davon stammen 4 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Mittwoch, 2. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 9 Personen, 6 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 80 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 78 Personen, 3 davon sind Reiserückkehrer.

Am 1. September wurden im Testzentrum in Rosche 38 Abstriche vorgenommen, davon stammen 8 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Dienstag, 1. September 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 8 Personen, 5 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 80 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 47 Personen, 3 davon sind Reiserückkehrer.

Am 31. August wurden im Testzentrum in Rosche 24 Abstriche vorgenommen, davon stammen 11 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Montag, 31. August 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 5 Personen, 3 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 80 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 48 Personen, 11 davon sind Reiserückkehrer.

Vom 28. August bis 30 August wurden im Testzentrum in Rosche 108 Abstriche vorgenommen, davon stammen 34 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Freitag, 28. August 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 6 Personen, 4 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 78 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 36 Personen, 11 davon sind Reiserückkehrer.

Am 27. August wurden im Testzentrum Rosche 83 Abstriche vorgenommen, davon stammen 19 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Donnerstag, 27. August 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 7 Personen, 3 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 76 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 43 Personen, 13 davon sind Reiserückkehrer.

Am 26. August wurden im Testzentrum Rosche 123 Abstriche vorgenommen, davon stammen 24 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Mittwoch, 26. August 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 7 Personen, 3 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 76 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 41 Personen, 10 davon sind Reiserückkehrer.

Am 25. August wurden im Testzentrum Rosche 118 Abstriche vorgenommen, davon stammen 30 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Dienstag, 25. August 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 8 Personen, 3 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 75 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 41 Personen, 7 davon sind Reiserückkehrer.

Am 24. August wurden im Testzentrum Rosche 113 Abstriche vorgenommen, davon stammen 37 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Montag, 24. August 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 6 Personen, 1 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 75 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 40 Personen, 8 davon sind Reiserückkehrer.

Vom 21. bis 23. August wurden im Testzentrum Rosche 331 Abstriche vorgenommen, davon stammen 89 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Freitag, 21. August 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 7 Personen. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 72 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 37 Personen, 8 davon sind Reiserückkehrer.

Am 20. August wurden im Testzentrum Rosche 100 Abstriche vorgenommen, davon stammen 29 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Donnerstag, 20. August 2020

Die Zahl der akut Infizierten im Landkreis liegt bei 7 Personen. In der Hansestadt gibt es aktuell keine akut infizierte Person. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 72 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 37 Personen, 8 davon sind Reiserückkehrer.

Am 19. August wurden im Testzentrum Rosche 84 Abstriche vorgenommen, davon stammen 8 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Mittwoch, 19. August 2020

Die Zahl der akut Infizierten liegt bei 7 Personen, 1 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 71 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 38 Personen, 2 davon sind Reiserückkehrer.

Am 18. August wurden im Testzentrum Rosche 124 Abstriche vorgenommen, davon stammen 37 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Dienstag, 18. August 2020

Es gibt 3 bestätigte Neuinfektionen. Die Zahl der akut Infizierten liegt derzeit bei 5 Personen, 1 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 71 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 32 Personen, 6 davon sind Reiserückkehrer.

Am 17. August wurden im Testzentrum Rosche 127 Abstriche vorgenommen, davon stammen 37 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Montag, 17. August 2020

Die Zahl der akut Infizierten liegt bei 2 Personen, 1 davon in der Hansestadt. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 71 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 32 Personen, 8 davon sind Reiserückkehrer.

Vom 14. bis 16. August wurden im Testzentrum Rosche 279 Abstriche vorgenommen, davon stammen 58 Personen aus dem Landkreis Uelzen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

Reiserückkehrer können für das Testzentrum in Rosche online Termine vereinbaren, ohne den Hausarzt kontaktieren zu müssen: www.kvn.de/coronatest

Der Corona-Test ist für Einreisende innerhalb von 72 Stunden nach ihrer Ankunft kostenlos.

 

Donnerstag, 13. August 2020

Weiterhin ist nur noch 1 Person akut infiziert. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 71 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 19 Personen (8 davon sind Reiserückkehrer).

Am 12. August wurden im Testzentrum 23 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Mittwoch, 12. August 2020

Weiterhin ist nur noch 1 Person infiziert. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 71 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 18 Personen (7 davon sind Reiserückkehrer).

Am 11. August wurden im Testzentrum 28 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Dienstag, 11. August 2020

Derzeit ist nur noch 1 Person akut infiziert. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 71 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 18 Personen (7 davon sind Reiserückkehrer).

Am 10. August wurden im Testzentrum 29 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Montag, 10. August 2020

Die Anzahl der akut Infizierten liegt bei 6 Personen. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 66 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 34 Personen (14 davon sind Reiserückkehrer).

Am 7. und 8. August wurden im Testzentrum 26 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

Info zur jetzt geltenden Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten: Die Tests sind nur innerhalb der ersten 72 Stunden kostenlos, danach müssen sie selbst gezahlt werden.

 

Freitag, 7. August 2020

Die Anzahl der akut Infizierten liegt bei 6 Personen. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 66 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 36 Personen (16 davon sind Reiserückkehrer).

Am 6. August wurden im Testzentrum 28 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Donnerstag, 6. August 2020

Die Anzahl der akut Infizierten liegt bei 8 Personen. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 64 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 37 Personen (10 davon sind Reiserückkehrer).

Am 5. August wurden im Testzentrum 9 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Mittwoch, 5. August 2020

Die Anzahl der akut Infizierten liegt weiterhin bei 9 Personen. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 63 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 48 Personen (18 davon sind Reiserückkehrer).

Aufgrund steigender Fallzahlen in Deutschland und der Möglichkeit der freiwilligen Testung nach Reiserückkehr geht das Testzentrum Rosche heute wieder in Betrieb.

 

Dienstag, 4. August 2020

Die Anzahl der akut Infizierten liegt bei 9 Personen. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 63 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 46 Personen (12 davon sind Reiserückkehrer).

 

Montag, 3. August 2020

Die Anzahl der akut Infizierten liegt weiterhin bei 10 Personen. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 62 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 48 Personen (12 davon sind Reiserückkehrer).

Das Testzentrum ist seit 1. August geschlossen. Abstriche werden zukünftig von 5 "Infektionspraxen" im Landkreis durchgeführt. Weiterhin gilt: Bei Symptomen zuerst den Hausarzt telefonisch kontaktieren! Bei entsprechendem Verdacht erfolgt eine Überweisung in eine der Infektionspraxen.

 

Sonntag, 2. August 2020

Die Anzahl der akut Infizierten liegt bei 10 Personen. Seit Anfang der Pandemie sind bereits 62 Personen wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 43 Personen (7 davon sind Reiserückkehrer).

Am 31. Juli wurden im Testzentrum 37 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Freitag, 31. Juli 2020

Es gibt 5 bestätigte Neuinfektionen. Die Zahl der akut Infizierten liegt damit bei 15 Personen. Genesen sind seit Anfang der Pandemie mittlerweile bereits 57 Personen.

In Quarantäne befinden sich 68 Personen (9 davon sind Reiserückkehrer).

Am 30. Juli wurden im Testzentrum 24 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Donnerstag, 30. Juli 2020

Es gibt 2 bestätigte Neuinfektionen. Die Zahl der akut Infizierten liegt damit bei 10 Personen. Genesen sind seit Anfang der Pandemie mittlerweile bereits 57 Personen.

In Quarantäne befinden sich 72 Personen (10 davon sind Reiserückkehrer).

Am 29. Juli wurden im Testzentrum 29 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Mittwoch, 29. Juli 2020

Es gibt eine bestätigte Neuinfektion. Die Zahl der akut Infizierten liegt damit weiterhin bei 8 Personen. 13 Personen sind bereits wieder genesen (seit Anfang der Pandemie sind insgesamt 57 Personen genesen).

In Quarantäne befinden sich 72 Personen (13 davon sind Reiserückkehrer).

Am 28 Juli wurden im Testzentrum 18 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

Das Testzentrum schließt am 31. Juli. Abstriche werden zukünftig von 5 "Infektionspraxen" im Landkreis durchgeführt. Weiterhin gilt: Bei Symptomen zuerst den Hausarzt telefonisch kontaktieren! Bei entsprechendem Verdacht erfolgt eine Überweisung in eine der Infektionspraxen.

 

Dienstag, 28. Juli 2020

Die Zahl der akut Infizierten liegt bei 8 Personen. 12 Personen sind bereits wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 67 Personen (13 davon sind Reiserückkehrer).

Am 27. Juli wurden im Testzentrum 25 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Montag, 27. Juli 2020

Die Zahl der akut Infizierten liegt bei 16 Personen. 4 Personen sind bereits wieder genesen.

In Quarantäne befinden sich 75 Personen (9 davon sind Reiserückkehrer).

 

Sonntag, 26. Juli 2020

Die Zahl der Infizierten hat sich auf 20 erhöht. Neu betroffen ist eine vierköpfige Familie aus dem Stadtgebiet.

In Quarantäne befinden sich 80 Personen (10 davon sind Reiserückkehrer).

Am 24. und 25. Juli wurden im Testzentrum 25 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Freitag, 24. Juli 2020

Die Zahl der Infizierten liegt weiterhin bei 16 Personen.

In Quarantäne befinden sich 82 Personen (9 davon sind Reiserückkehrer).

Am 23. Juli wurden im Testzentrum 37 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus. Außerdem wurden 96 Tests in den betroffenen Kindergärten durchgeführt (66 Kinder und Betreuer des Sprachheilkindergartens "Wunderland" und 30 mögliche Kontaktpersonen des DRK-Kindergartens Tivolistraße). Die Tests haben keine weitere Neuinfektion ergeben.

 

Donnerstag, 23. Juli 2020

Die Zahl der Infizierten liegt weiterhin bei 16 Personen.

In Quarantäne befinden sich 91 Personen (10 davon sind Reiserückkehrer).

Am 22. Juli wurden im Testzentrum 30 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus. Heute werden 80 Testungen im Heilpädagogischen Kindergarten "Wunderland" durchgeführt. Weitere 15 Testungen sind im DRK-Kindergarten Tivolistraße vorgesehen. Auch die Eltern können sich vorsorglich testen lassen.

 

Mittwoch, 22. Juli 2020

Die Zahl der Infizierten hat sich auf 16 erhöht (6 Erwachsene, 10 Kinder). Neu betroffen ist ein Kind, das bis zu den Ferien den DRK-Kindergarten Tivolistraße besuchte.

In Quarantäne befinden sich 69 Personen (10 davon sind Reiserückkehrer).

Am 21. Juli wurden im Testzentrum 34 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus. Im Sprachheilkindergarten "Wunderland" wurden bisher 17 Tests durchgeführt. Weitere 80 Tests sollen am 23. Juli folgen. Auch Tests von Kontaktpersonen im Kindergarten Tivolistraße werden vorbereitet.

 

Dienstag, 21. Juli 2020

Die Zahl der Infizierten hat sich auf 15 erhöht (6 Erwachsene, 9 Kinder). Neu betroffen sind ein Kind und seine Mutter.

In Quarantäne befinden sich 68 Personen (10 davon sind Reiserückkehrer). Die 2 neu Betroffenen befinden sich in Nordhorn in Quarantäne.

Am 20. Juli sind insgesamt 102 Tests erfolgt. Die Ergebnisse stehen noch aus. Tests von Kontaktpersonen im Sprachheilkindergarten "Wunderland" werden vorbereitet.

 

Montag, 20. Juli 2020

Die Zahl der Infizierten liegt weiterhin bei 13 Personen.

In Quarantäne befinden sich 49 Personen (7 davon sind Reiserückkehrer).

Am 17. und 18. Juli wurden im Testzentrum 11 Abstriche vorgenommen. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Sonntag, 19. Juli 2020

Die Zahl der Neuinfektionen hat sich auf 13 erhöht. Betroffen sind Angehörige verschiedener Familien, die im Ortsteil Holdenstedt in enger räumlicher Nähe zueinander leben.

In Quarantäne befinden sich 38 Personen.

Am 20. Juli werden Kontaktpersonen an der Grundschule Holdenstedt und der Apollonia Oberschule getestet.

 

Freitag, 17. Juli 2020

Erster bestätigter Corona-Fall in der Hansestadt Uelzen seit dem 8. Juni 2020.

In Quarantäne befinden sich 12 Personen.

Am 16. Juli wurden im Testzentrum Rosche 12 Abstriche durchgeführt. Die Ergebnisse stehen noch aus.

 

Donnerstag, 16. Juli 2020

Seit dem 8. Juni liegt keine bestätigte Corona-Infektion im Landkreis Uelzen vor.

In Quarantäne befinden sich 2 Personen.

Am 15. Juli wurden im Testzentrum Rosche 12 Abstriche durchgeführt. Die Ergebnisse stehen noch aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Hausapotheke auf dem Prüfstand

Erstklassige Bildqualität und mehr Patientenkomfort

Praxis übt am besten

Weltherztag 2019

Das Ansteckungsrisiko eindämmen

Zusammenarbeit zum Wohle der Patienten

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.