Anzeige
Anzeige

Die aktuelle Lage in Uelzen nach Informationen des Landkreises Uelzen als zuständige Infektionsschutzbehörde:

Corona-Update (28.08.2021, 16:30 Uhr)

Seit dem letzten Corona-Update vom 27.08.2021 gibt es vier weitere bestätigte Corona-Virus-Infektionen im Landkreis Uelzen. Damit liegt die Anzahl der insgesamt bestätigten Fälle nunmehr bei 2.296.

2.151 Menschen, bei denen das Virus bisher nachgewiesen wurde, sind wieder genesen, 115 verstorben.

  • Die 7-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Landkreis Uelzen bei einem Wert von 9,7 (Stand: 28.08.2021, 03:15 Uhr, Quelle: RKI).
  • Die 7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz (Fälle je 100.000 Einwohner) in Niedersachsen liegt bei einem Wert von 2,3 (Stand: 28.08.2021, Quelle: Land Niedersachsen).
  • Die prozentuale Belegung der Covid-19-Intensivbetten in Niedersachsen liegt bei einem Wert von 2,6 % (Stand: 28.08.2021, Quelle: Land Niedersachsen).

Derzeit werden zwei Personen mit oder wegen COVID-19 im Helios-Klinikum Uelzen behandelt.

In häuslicher Quarantäne befinden sich 242 Personen, davon handelt es sich bei 159 Personen um im Landkreis Uelzen lebende Reiserückkehrer.

Die Impfzahlen werden montags bis freitags aktualisiert. In der Regel wird auch an Wochenenden verimpft. 

Angesichts des im Landkreis Uelzen konstant niedrigen 7-Tages-Inzidenzwertes wird die Uelzener Kreisverwaltung bis auf Weiteres an Sonntagen auf die Herausgabe des Corona-Updates verzichten.

Unter dem Link Vorschriften der Landesregierung finden Sie die aktuellsten Verordnungstexte, die zum Umgang mit der Corona-Pandemie in Niedersachsen ergangen sind.

Eine kompakte Übersicht der derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen finden Sie hier.

► Hier gelangen Sie zur barrierefreien Darstellung der täglichen Fallzahlen.

Hinweis: Aufgrund einer Korrektur des RKI wurde die 7-Tagesinzidenz der vergangenen Tage entsprechend angepasst.

Das könnte Sie auch interessieren

HELIOS Kliniken in Gifhorn und Uelzen erweitern Angebot

Wenn Schulkindern der Rücken schmerzt

Einfluss von Ernährung auf Krebs

Aktiv & gesund älter werden

Das Ansteckungsrisiko eindämmen

Chefarztwechsel in der Abteilung für Neurologie

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.