Anzeige

Viele Interessierte zog es zu den Vorführungen der Feuerwehr. Vor ziemlich genau zehn Jahren, im November 2002, zogen die ehrenamtlichen Helfer aus dem alten Feuerwehrgerätehaus an der Schuhstraße aus und verlegten ihren Hauptsitz an die Bartholomäiwiesen.

Länge: 10.08 Min.

Zahlreiche Neugierige nutzten die Gelegenheit, sich über den Dienst im Ehrenamt, aber auch über die aufwändige Technik, die für die erfolgreiche Arbeit erforderlich ist, zu informieren.

Während sich die einen für die EDV-Anlage interessierten, wanderten andere mit der ganzen Familie über das Gelände und bewunderten die verschiedenen Fahrzeuge. Die gut geschulten freiwilligen Feuerwehrleute standen parat, die komplexe Funktionsweise der unterschiedlichen Fahrzeuge und Geräte zu erläutern.

"Unsere Nachwuchswerbung richtet sich nicht nur an Kinder und Jugendliche", bestätigt Seidel, "auch ältere Interessenten sind jederzeit willkommen."

Zwischen Bratwurst, Kaffee und Kuchen schauten die Besucher in die Werkstatt mit Reparaturbox und in die Waschhalle und ließen sich die Einrichtungen in der komplett ausgestatteten Atemschutzwerkstatt mit Prüfgeräten, Atemluftkompressor und Industriewaschmaschinen für das Reinigen von Masken und Einsatzkleidung zeigen.

Aufklärung zum Brandschutz stand beim Herdbrand im Mittelpunkt. Aber auch der Einsatz der Feuerwehrleute mit verschiedenen Geräten wurde vorgeführt. "Die technische Hilfe bei Vekehrsunfällen macht den größten Anteil der Einsätze aus. Schere und Spreizer kommen dabei regelmäßig zum Einsatz, deren technische Beschaffenheit stetig an die Entwicklung moderner Fahrzeuge mit hohen Sicherheitsstandards der Karosserien angeglichen werden müsse, berichten die Fachleute der Freiwilligen dem Publikum.

Das könnte Sie auch interessieren

1 Jahr Uelzener Tiertafel

13. Gerdautaler Bauernmarkt in Wichtenbeck

Aktion "Uelzener Frühjahrsputz 2012"

Neueröffnung der Uelzener Tiertafel

Studentenfutter - Nein, danke!

Bundespräsident ehrt Hans-Jürgen Drögemüller mit Bundesverdienstkreuz

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.