Anzeige
Anzeige

Vierte Auflage

Vierte Auflage des Breakdance-Wettbewerbs "Style of you" - "ShoKi" alias Dominic Nass gelingt Hattrick.

Uelzens "König des Breakdance" Dominic Nass gelingt es den Wettbewerb "Style of you" zum dritten Mal in Folge zu gewinnen.

Länge: 55.10 Min.

600 Zuschauer waren in das Theater an der Ilmenau gekommen und sahen den dritten Sieg in Folge vom Lokal-Matadoren ShoKi.

"Mehr geht nicht", so Peter Hellström, Moderator und Mitorganisator des Abends, "sonst kommt keiner mehr".

Es waren insgesamt 16 Teilnehmer angetreten, den Pokal als Preis für den ersten Platz mit nach Hause nehmen zu können - sieben Mitglieder der Breakdance-Formation "DIZWON" vertraten dabei die Uelzener Farben. Im Kampf um den 3. Platz unterlag B-boy "Maugli" (DIZWON, Uelzener) nur knapp seinem Kontrahenten "Met Master Funk" aus Hamburg, bevor dann im Finale das Breakdance-Urgestein Dominic Nass in "Shevcenko" einen ebenbürtigen Gegner fand. Die Darbietungen beider waren gleichermaßen flüssig, rhythmisch, strotzten vor Krafteinlagen und artistischen Leistungen und so fiel der Jury die Entscheidung für "ShoKi" sichtlich schwer.

Im Rahmen-Programm zeigten die Tanzformationen aus dem Ballettstudio Karin Graaf, was sie konnten und bewies Co-Moderator "Rap-T" mit einem auf den Titel der Veranstaltung gemünzten "Style of you"-Rap, dass er seinen Namen zu Recht trägt.

Als Gast präsentierte sich zudem eine Legende des Breakdance, Sonny Tee. Der in Surabaya (Indonesien) als Andre Ticoalu geborene Tänzer, Choreograph und Graffiti-Künstler lebt seit den frühen 80er Jahren in Deutschland. Im Alter von 14 Jahren entdeckte er seine Liebe zum Breakdance und trug viel dazu bei, diese Tanz-Art in Deutschland sesshaft werden zu lassen.

Als weiterer Gast hatte der in Hildesheim geborene und immer noch dort lebende "Poppindjango" - Can Güler - die Gelegenheit seine Auffassung von Hip-Hop vorzustellen. Der 28-jährige, der bereits im Alter von sieben Jahren mit dem Tanzen begann, ist wahrlich ein Meister des Minimalismus, der "Slow-Motion".

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Gedenkveranstaltung zum Holocaust

Neues Wappen am Standesamt

Nach hell kommt dunkel

Westernabend in Eddelstorf

Erntetag in Schnega

Mühlenprojekt wächst...

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.