Menu

Superhelden haben Uelzen im Griff

Kinder gewinnen Stadtwette gegen Bürgermeister Jürgen "Spiderman" Markwardt

Uelzens Bürgermeister Jürgen Markwardt forderte - anlässlich des Weltkindertages - mittlerweile zum 10ten Mal die Kinder auf gegen ihn anzutreten.

Diesjähriges Motto der Stadtwette: "Superhelden" - Und so tummelten sich schließlich hunderte von ihnen auf dem Herzogenplatz. Superman, Wonderwomen, Prinzessinnen, Feen, aber auch Helden des Alltags "Feuerwehrmänner" fehlten nicht... Ein Heldenauflauf der jeden Avengers Film in den Schatten stellt.

Länge: 30.50

Superkräfte konnten die Kids auch ausgiebig an 20 Spielstationen zeigen, die von Schülern der Fachschule Sozialpädagogik der Georgsanstalt an der BBS II für sie vorbereitet wurden.

Vom selbst gebastelten Riesen-Mikado über Klassiker wie Eierlaufen, Sackhüpfen oder Dosenwerfen bis hin zum Pferderennen war alles dabei.

Spannung und Vorfreude herrschte unter den kleinen Superhelden aber vor allem, weil sich ein ganz bekannter Ehrengast zur Stadtwette angekündigt hatte.

Spiderman persönlich, soll die Veranstaltung besuchen.

Und so schauten die Kinder immer wieder nach oben, denn von da erscheint der Spinnenmann schließlich meistens. Und so kam es dann auch. Auf dem Rathausdach zeigte sich "Spiderman" und seilte sich nach unten in die jubelnde Kinderschar ab – gleich gefolgt vom Leiter des Jugendzentrum BAXX in Uelzen, Peter Hellström.

Die kleinen Superhelden kamen aus dem staunen nicht mehr heraus, als "Spiderman" seine wahre Identität preisgab... - Natürlich nicht der aus den Filmen bekannte Peter Parker, sondern Uelzens Stadtoberhaupt Bürgermeister Jürgen Markwardt steckte unter der Maske.

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.