Menu

300 Menschen demonstrieren gegen Stellenabbau bei Schöller

Fünf vor zwölf

Symbolisch um "fünf vor zwölf" fanden sich am vergangenen Samstag Teile der Belegschaft und Familienangehörige mit Trillerpfeifen und Transparenten auf dem Herzogenplatz ein.

Der Betrieb schreibt rote Zahlen. Gewerkschafter und Betriebsräte kündigten an, in den Verhandlungen mit dem Nestlé Joint-Venture Froneri hart zu bleiben.

Länge: 41.46 Min.

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat vor der vierten Verhandlungsrunde um das Schöller-Eiswerk den Druck auf den Lebensmittel Riesen Nestlé und das Joint-Venture Froneri erhöht.

Wie berichtet, will Froneri rund ein Drittel der 380-köpfigen Belegschaft abbauen. Dazu wird der Tarifvertrag mit Saisonadrbeitskräften oder der Zahlung von Weihnachtsgeld infrage gestellt.

Am Mittwoch soll in Nürnberg erneut verhandelt werden.

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.